Unternehmen

Verpackungskonzepte sind etwas für Profis. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung sind wir der sichere und zuverlässige Partner auf regionaler und überregionaler Ebene für alle Verpackungen aus Voll- und Wellpappe.

Anschrift:
MB Karton
Sperenberger Str. 9
12345 Berlin

Geschichte der Wienerwaldbox – von Anfang bis Ende

Von der Idee bis zum Endverbraucher: Projekt „Snackbox“

Qualität und Zertifizierungen

ISO 9001:2015

Qualitätsorientierung in jedem Teilprozess bestimmt unser Denken und Handeln. Aus diesem Grund werden wir bereits seit 2018 nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

FSC® C129659

Besonders am Herzen liegt uns der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen. Aus diesem Grund sind wir seit 2016 FSC®-zertifiziert und unterstützen somit die Förderung einer nachhaltigen Forstwirtschaft.

Standort

Seit 1997 ist der Firmensitz von MB Karton in der Sperenberger Str. 9 in Berlin-Tempelhof, direkt im Gewerbegebiet an der Motzener Straße, unweit der B96 und der B101.

Büroräume, Produktions- und Lagerhallen von MB Karton teilen sich das Gelände mit den Räumen des Partnerunternehmens MB Logistik Behrend & Waltmann GmbH.

Geschichte

2012
Den wachsenden Anforderungen entsprechend wird eine VIMCO Klebemaschine installiert, die Verpackungen „ins Volumen“ kleben kann. Auf Kundenwunsch beginnt die Fertigung flüssigkeitsdichter Verpackungen, vorhandene Klebestraßen werden mit einem Hotmeltsystem ausgerüstet.
2002
Ergänzend wird eine TANABE Millenium 1000 installiert die auch die Fertigung kleinerer Verpackungen erlaubt und das Spektrum hin zur „feineren“ Faltschachtel erweitert.
1997

transparent

Der Gesamte Betrieb wird vom alten Gelände in Tempelhof in die Sperenberger Straße nach Marienfelde verlegt

transparent

1992

Gemeinsam mit Herrn Götz Waltmann wird die MB – Logistik GmbH gegründet, um den logistischen Herausforderungen der Nachwendezeit gerecht zu werden.

1990

Klaus Behrend tritt aus der Geschäftsleitung zurück. Die Söhne Ralf und Andreas Behrend gründen die MB Karton Ernst Behrend GmbH und übernehmen zunächst als Pächter die Geschäfte der MB Karton Ernst Behrend KG.

1984

Eine 1983 gekaufte und gemeinsam mit dem japanischem Hersteller TANABE auf Wellpappe abgestimmte Klebemaschine wird aufgestellt. Es ist die erste Maschine in Europa und öffnet für Tanabe diesen Markt.

1971

Der Sohn von Ernst Behrend, Klaus Behrend übernimmt die Geschäftsführung.

1966

Die Firma wird nun als familiäre MB Kartons Ernst Behrend KG geführt.

1965

Ein 9000 qm großes Industriegrundstück wird in Tempelhof erworben. Schrittweise entstehen in  3 Bauabschnitten die benötigten Produktions- und Lagerflächen.

1957

Ernst Behrend wandelt die GmbH in eine Einzelfirma um.

1954

J.Baumberg tritt als Gesellschafter aus beiden Betrieben aus.

1953

Die Verpack wird unter Treuhandverwaltung der DDR Regierung gestellt.

*

transparent

Der Maschinenpark besteht aus alten überholten Maschinen und die Produktion beginnt in 500 qm großen Mieträumen.

transparent

1949

Die MB Karton GmbH wird in Berlin Tempelhof als zweiter Standort gegründet. 

1948

J.Baumberg und Ernst Behrend gründen die Verpack in Berlin Lichtenberg.